Ab 50 € Bestellwert deutschlandweit versandkostenfrei bestellen!

Zitronen-Cremé Torte

 

Für den Teig benötigst Du:

  • Magerquark
  • Wasser
  • Flüssigsüßstoff oder eine andere beliebige Süße

Für die Zitronen-Cremé:

  • 1/2 geriebene Schale von einer Bio-Zitrone
  • 80 g Frischkäse light
  • 220 g Magerquark
  • 1/2 Pck. Soforgelantine
  • Erythrit und/oder  Flüssigsüßstoff oder eine andere beliebige Süße

 

Zubereitung:

1. Bereite den Muffit-Vanille Teig nach Packungsanweisung zu und mische 1/2 geriebene Schale von einer Bio-Zitrone unter den Teig.

2. Anschließend füllst Du die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform oder in eine Kuchen-Silikonform und backst den Teig - die Backzeit kann je nach Größe der Kuchenform und Ofen variieren - mithilfe der Stäbchenprobe kannst du testen, ob der Teig durchgebacken ist.

3. Zwischenzeitlich rührst Du die erfrischenden Zitronen-Cremé an: Vermenge Quark, Frischkäse, den Zitronenabrieb und optional Erythrit nach Geschmack miteinander und rühre die Gelantine ein.

4. Wenn Dein Muffit Vanillekuchen fertig aus dem Ofen kommt, solltest Du ihn erstmal abkühlen lassen. Danach halbierst Du ihn waagerecht mit einem Messer, sodass 2 ungefähr gleich breite Böden entstehen.

5. Anschließend Schichtest Du die beiden Hälften und bestreichst diese mit der Zitronencreme.

Bis zum Servieren im Kühlschrank kalt stellen - hier wird die Creme noch fester und der Kuchen wird durch das Einziehen der Creme im Kuchenteig noch köstlicher.

Tipp: Als Topping machen sich Zitronenscheiben und Zitronenabrieb besonders gut!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen